Lohnfortzahlungsbetrug - Detektive für Lohnfortzahlungsbetrug - Detektei Hofmann

Kompetent, Erfahren, Diskret - bundesweit Kosten ab Einsatzort! 0800 800 85 80

LohnfortzahlungsbetrugEs ist immer die Frage der Loyalität! Mitarbeiter eines Unternehmens missbrauchen oftmals die ihnen zugesagte Lohnfortzahlung in betrügerischer Absicht, um während einer vorgegebenen Krankheit Dinge zu tun, welche diesen behagen.
Ein vorgetäuschter Krankheitsfall - immer häufiger werden Detekteien mit der Ermittlung zum Lohnfortzahlungsbetrug beauftragt. Die Rechtsprechung zahlreicher deutscher Arbeitsgerichte besagt, dass kranke Mitarbeiter alles zu unterlassen haben, was ihre Gesundung behindern oder verzögern könnte!


Lohnfortzahlungsbetrug - wir übernehmen im Verdachtsfall Lohnfortzahlungsbetrug

Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall - keineswegs ein Kavaliersdelikt! Mit Sicherheit wissen die wenigsten, dass ein Missbrauch der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall einen Straftatbestand darstellt und entsprechend strafrechtlich verfolgt werden kann. Lediglich muss der geschädigte der Arbeitgeber Strafanzeige erstatten und den Lohnfortzahlungsbetrug zweifelsfrei mit Hilfe eines erfahrenen und versierten Detektiv für Missbrauch der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall nachweisen.

 

Statistiken besagen: Trotz sinkender Krankenstände ist kein Rückgang der „Blaumacher“ zu erkennen.


Als eine der branchenführenden Detekteien für Lohnfortzahlunsgbetrug im Krankheitsfall ist die Detektei Hofmann ein erfahrener Ansprechpartner. Jährlich bearbeiten unsere Detektive unzählige Fälle bei Missbrauch der Lohnfortzahlung. Mehr als 79% dieser Ermittlungen bestätigen zweifelsfrei den Verdacht der Unrechtmäßigkeit der Lohnfortzahlung. Häufig kommt es auch vor, dass durch unsere eindeutigen und unwiderlegbaren und gerichtsverwertbaren Ermittlungen eine langwieriger und kostspieliger Arbeitsgerichtsprozess, und damit unter Umständen auch ein verbundener Imageschaden dem betroffenen Unternehmen erspart blieb.

Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug? Detektei für Lohnfortzahlungsbetrug gefunden!

Verdächtigen Sie Ihren kranken Mitarbeiter, dass er eine Krankheit nur vorgibt und einen eventuellen Lohnfortzahlungsbetrug begeht? Renovierungsarbeiten zu Hause, einen Umzug, Schwarzarbeit oder unerlaubte Nebentätigkeiten , Konkurrenzangebote, etc. sind ein eventueller Grund hierfür? Haben Sie den Verdacht dass einer Ihrer Mitarbeiter seinen Urlaub früher antreten oder verlängern will? Beauftragen Sie unsere Detektei mit der Ermittlung zu Ihrem Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall.

 

Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall? Unsere Empfehlung, Ihre Entscheidung:

Unsere Wirtschaftsdetektive ermitteln für Sie und observieren Ihren Mitarbeiter, um einen möglichen Lohnfortzahlungsbetrug / Krankenscheinmissbrauch aufzudecken und nachzuweisen. Dabei gehen unsere Detektive selbstverständlich vollkommen diskret vor. Wir empfehlen eine 4-6 tägige Observation, um feststellen zu können, ob Ihr Mitarbeiter wirklich den ganzen Tag zu Hause bleibt oder ob er einer anderen Beschäftigung nachgeht.

 

Bedenken Sie, jeder Tag den Sie tatenlos verstreichen lassen kostet Sie Geld.