Abrechnungsbetrug | Spesenbetrug - Detektei Hofmann übernimmt

Kompetent, Erfahren, Diskret - bundesweit Kosten ab Einsatzort! 0800 800 85 80

Sie beschäftigen Mitarbeiter im Auftrag Ihres Unternehmens. Problematik Abrechnungsbetrug bzw. Spesenbetrug:

Abrechnungsbetrug - Detektei Hofmann ermitteltAnfallende Hotelübernachtungen, Kosten für Bewirtung, Benzinkosten, etc. werden Ihnen in Rechnung gestellt. Zunächst ist dies alles rechtens und durch einen Arbeitsvertrag geregelt. Sollte bei solchen Abrechnungen jedoch ein Abrechnungsbetrug oder Spesenbetrug als Versuch durch Ihren Mitarbeiter vorliegen, so ist dies ein wirtschaftlicher Schaden der Ihrem Unternehmen entsteht.


Lässt sich der Mitarbeiter nun falsche oder nicht vorhandene Kosten erstatten, handelt er strafbar!


Als Detektei für Abrechnungsbetrug bzw. Spesenbetrug beobachten wir seit vielen Jahren eine zunehmend steigende Tendenz an falschen Spesenabrechnungen bei Fahrtkosten und Hotelübernachtungen.

Empfehlung bei Abrechnungsbetrug bzw. Spesenbetrug:

Arbeits- und Zivilgerichte sind in der Regel nicht nachsichtig bei solchen Vergehen. Es bedarf jedoch stets stichhaltiger Beweise von Seiten des Unternehmens. Hier werden wir als Detektei für Abrechnungsbetrug bzw. als Detektiv für Spesenbetrug tätig. Unsere Ermittlungen sind stets legal. Alle Tätigkeitsberichte unserer Detektei sind vor Gericht anerkannt - somit jederzeit zu 100% gerichtsverwertbar. Suchen Sie eine diskrete und erfahrene Detektei für Spesenbetrug? Wünschen Sie eine versierte Detektivleistung bei einem Abrechnungsbetrug durch Ihren Mitarbeiter? Wenden Sie sich an die erfahrene Detektei Hofmann. Sie erreichen uns als Detektei für Abrechnungsbetrug unter: 0800 800 85 80 (gebührenfreier 24/7 Service).


Wir observieren Ihren Mitarbeiter - meist über eine Woche - und dokumentieren absolut lückenlos:

  • exakter Arbeitsbeginn
  • zurückgelegte Fahrtstrecken
  • besuchte Adressen mit Uhrzeit und Aufenthaltsdauer
  • jede weitere erkennbare Aktivität
  • exaktes Arbeitsende


Ihr Vorteil:

Anhand unserer lückenlosen Tätigkeitsberichte ist es Ihnen möglich, Ungereimtheiten in der Spesenabrechnung Ihres Mitarbeiters zu erkennen und dies notwendigenfalls gerichtlich klar und eindeutig beweisen zu können. Abweichungen und Unstimmigkeiten zwischen der wöchentlichen Aufzeichnung durch Ihren Mitarbeiter und dessen Abrechnung von Kilometerkosten, sowie den tatsächlich besuchten Kundenterminen und den eigentlich beruflich zurückgelegten Kilometern - also der eigentlichen Abrechnung - aufgezeichnet durch unsere Detektive für Abrechnungsbetrug, können somit ganz klar und eindeutig nachvollzogen werden.


Abrechnungsbetrug | Spesenbetrug - Erfolgsaussichten:

Anhand der stichfesten Beweise und zweifelsfreien Fotos und Berichte der Detektei Hofmann konnten unsere Mandanten bereits mehrfach einvernehmliche Auflösungen der Arbeitsverhältnisses erwirken. Dies ersparte den Unternehmen aufwendige, kostenintensive und möglicherweise imageschädliche Arbeitsgerichtprozesse und die Zahlung einer Abfindung. Ein erwiesener Spesenbetrug, Arbeitszeitbetrug oder Abrechnungsbetrug ist Grund für eine fristlose Kündigung und darf auch im Arbeitszeugnis vermerkt werden, dies besagt die aktuelle Rechtsprechung! Auch die Kosten für eine Detektei können und dürfen in einem solchen Fall vom Mitarbeiter eingefordert bzw. auch vor Gericht als "notwendige Kosten zur Wahrheitsfindung bei Abrechnungsbetrug oder Spesenbetrug" eingeklagt werden.